Und vielleicht auch noch andere.

Beiträge mit Schlagwort “China

Sprachkurs, Teil 2

Bücher raus, Hefte auf, Bleistifte gespitzt: der zweite Teil des Sprachkurses beginnt!

Bedeutung: One-Night-Stand

Erklärung: Wo im deutschen eine einfache Entlehung aus dem Englischen herhalten muss, sind die Chinesen da schon etwas romantischer veranlagt. Hier bedeutet One-Night-Stand „Liebe für eine Nacht“. Herzerwärmend, nicht?

Bedeutung: Computer

Erklärung: Dieser Ausdruck bedeutet wortwörtlich übersetzt „elektronisches Gehirn“. Ich hatte mal ein Wörterbuch, in dem das Wort Computer unter „Elektronengehirn“ aufgeführt war. Ich habe ewig gesucht, bis ich diese Übersetzung mal gefunden habe.

Bedeutung: Deutschland

Erklärung: Länder, deren Geschichte realtiv jung ist, werden im Chinesischen rein nach deren Klang in der jeweiligen Landessprache übersetzt. „Altehrwürdige“ Länder, die schon lange auf der Landkarte zu finden sind hingegen haben Namen, die tatsächlich eine Bedeutung haben. Im Falle von Deutschland ist dies „Tugend“ (das zweite Zeichen bedeutet einfach „Land“). Frankreich ist auf Chinesisch das Land des Gesetzes, Amerika das Land der Schönheit, England das Land des Mutes, China das Reich der Mitte und Japan das Land, in dem die Sonne ihre Wurzel hat.

Und jetzt: Schule aus!


Bewegung vom 10.11.2010

War ja irgendwie klar:


„Ihr Suchergebnis stimmt eventuell mit Gesetz und/ oder Politik nicht überein, weshalb es nicht angezeigt wird.“


Bestandsaufnahme

3 Monate, 9 Tage und 1 Stunde 45 Minuten weile ich jetzt schon wieder im Land des Butterbrotes.

Den großen „Heimkehr-Kulturschock“ gab es zwar nicht, aber ein paar Dinge sind mir dennoch aufgefallen.

  1. Ich habe ein Salami-Sucht entwickelt. Das Wort „Sucht“ ist hier wirklich nicht übertrieben, denn ich esse ungelogen jeden Tag mindestens ein Stückchen bzw. eine Scheibe Salami. Wie konnte ich früher nur ohne Salami überleben?
  2. Meine Geduldsfaden hat sich quasi ins Unendliche verlängert. Definitiv eine Verbesserung zu früher. Blieb mir aber wohl auch nichts anderes übrig.
  3. Mein Chinesisch hat sich verbessert [hier bitte lautes Lachen einfügen].
  4. Mehr fällt mir jetzt grad nicht ein. War ja auch nie die Rede davon, dass „ein paar Dinge“ „viele Dinge“ bedeuten.

Ich koche mir jetzt mal einen Tee und hoffe, dass der die temporäre Herbstdepression vertreibt, die sich heute klammheimlich bei mir eingeschlichen hat.

Wobei die auch vom den ganzen Tag Damien Rice hören kommen könnte…

 


我侬词/ Gedicht von dir und mir

你侬我侬,
Du und ich
 
忒煞情多,
haben so viel Liebe,

情多处,热如火。
dass sie brennt wie Feuer
把一块泥,捻一个你,塑一个我。
in dem wir einen Klumpen Ton backen,
aus dem wir eine Figur von dir
und eine Figur von mir formen.
将咱两个,一齐打破,用水调和。
Dann zerschlagen wir die Figuren
und mischen sie mit Wasser.
再捻一个你,再塑一个我。
Und formen  nochmals eine Figur von dir
und eine Figur von mir.
我泥中有你,你泥中有我。
So bist du in meinem Ton und ich bin in deinem Ton.
与你生同一个衾,死同一个椁。
Im Leben teilen wir uns eine Decke, im Tod einen Sarg.
管道升 anhören (00:40 bis 01:17)

Vollzeit

Halbzeit war ja schon. Nun ist es also soweit, mein Jahr hier im Reich der Mitte ist vorbei.

Und während ihr dies lest, tummle ich mich vermutlich irgendwo zwischen Peking und Frankfurt und hoffe, dass der Flug bald vorbei sein wird.

Dies ist nun also der letzte Artikel aus China. Deshalb mache ich hier nochmal eine Zusammenfassung.

China ist…

…sich koreanisches Grillfleisch munden zu lassen.

…bei der Post eingeschweißte Muscheln geschenkt bekommen, weil man so viel verschickt hat.

…für die Bus- oder Straßenbahnfahrt gerade mal einen Yuan (12 Cent!) zahlen zu müssen.

…als Ausländer ständig (ehrliches) Lob für Aussehen und/ oder sprachliche Fähigkeiten zu bekommen.

…den Massen zu folgen und immer ans Ziel zu gelangen.

…wenn das Überqueren der Straße zum Herzinfarkt führen kann.

…wenn den Verkäufern fast die Kinnlade runterfällt, wenn man, nach dem die Freundinnen auf Englisch mit den Verkäufern geplaudert haben, selbst auf Chinesisch den Preis verhandelt.
…mit Worten nur sehr schwer zu beschreiben.


… und weg!

Bin ich, morgen dann. 16:55 Uhr geht unser Flug nach Shanghai.
Und ich bin gerade sehr zwischen Abschiedsschmerz und Heimkehrfreude hin- und hergerissen.

Aber jetzt muss ich erstmal noch Koffer packen. Ihr entschuldigt mich.


Die und wir, Folge 9: Markennamen-Spezial

Wie versprochen, gibt’s hier nun eine Spezial-Folge mit Markennamen.
Ich denke, die Bilder sprechen für sich, oder?