***Hören und staunen***

„…I’m not ever gonna know

if I’m right or wrong

‚cause we’re all going in the same direction…“

aus same direction von Hoobastank (Album: The reason)

Vollzeit

Halbzeit war ja schon. Nun ist es also soweit, mein Jahr hier im Reich der Mitte ist vorbei.

Und während ihr dies lest, tummle ich mich vermutlich irgendwo zwischen Peking und Frankfurt und hoffe, dass der Flug bald vorbei sein wird.

Dies ist nun also der letzte Artikel aus China. Deshalb mache ich hier nochmal eine Zusammenfassung.

China ist…

…sich koreanisches Grillfleisch munden zu lassen.

…bei der Post eingeschweißte Muscheln geschenkt bekommen, weil man so viel verschickt hat.

…für die Bus- oder Straßenbahnfahrt gerade mal einen Yuan (12 Cent!) zahlen zu müssen.

…als Ausländer ständig (ehrliches) Lob für Aussehen und/ oder sprachliche Fähigkeiten zu bekommen.

…den Massen zu folgen und immer ans Ziel zu gelangen.

…wenn das Überqueren der Straße zum Herzinfarkt führen kann.

…wenn den Verkäufern fast die Kinnlade runterfällt, wenn man, nach dem die Freundinnen auf Englisch mit den Verkäufern geplaudert haben, selbst auf Chinesisch den Preis verhandelt.
…mit Worten nur sehr schwer zu beschreiben.