Und vielleicht auch noch andere.

Bewegung vom 07.01.2009

Heute war der erste Tag Uni nach den (viel zu kurzen) Ferien. Es war fürchterlich, mein Kopf fühlte sich an wie mit Beton gefüllt.
Aber ich hab‘ die Japanisch-Stunde ganz gut überstanden. Ich war ja zum Glück nicht die einzige, die geistig noch in den Ferien war…

——————————————————————————————————————————————————

Und weil ich meinen werten Lesern noch gar kein neues Jahr gewünscht habe*, hole ich das nun hiermit nach:

Ein frohes neues Jahr!
A happy new year!
Bonne anée!
Feliz año nuevo!
新年快乐!
明けまして!

*Laut japanischer Tradition ist es „erlaubt“, das bis zum 07. Januar zu tun. Gerade noch mal Glück gehabt.

Advertisements

2 Antworten

  1. Ach, dass kann ja jetzt jeder behaupten mit der Tradition!

    7. Januar 2009 um 21:49

  2. Das stimmt! Ganz in echt! Meine Japanisch-Lehrerin würde mich nieeemals anlügen.

    8. Januar 2009 um 13:46

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s