Und vielleicht auch noch andere.

Sommerloch

Da freut man sich nach einem Tag voller Tauschwirtschaften, Monopolen, öffentlichen Gütern und externen Effekten darauf, sich die Zeit dümmlich im Internet zu vertreiben und was ist da los: nichts! Rein gar nichts! Die (wenn online, grün leuchtenden) Punkte vor den Usernamen bei Trillian sind so blass, dass man sie kaum erkennen kann und in irgendwelchen Foren, in die man so reinschaut, gibt’s auch nichts weltbewegend Neues. Und bei den drei E-Mails, die man heute bekommen hat, stellt sich heraus, dass es nur die E-Mail von gestern (aufgrund der enormen Größe) dreigeteilt verschickt, ist.

Es beruhigt es mich dann aber doch irgendwo, dass nix los zu sein scheint. Auch im Internet gibt’s wohl ein Sommer*loch.

Allerdings hätte ich doch gerne einen Gesprächspartner**. Jemanden, der mir nicht irgendwelche Edgeworth-Boxen vor die Nase hält und mich auffordert, doch bitte die Indifferenz– und Kontraktkurve einzuzeichen und die Tauschlinse zu schraffieren. Also, wo bleibt ihr denn alle?! Ihr seid doch alle ganz scharf drauf, mit mir ein Pläuschchen zu halten, das weiß ich genau. Also, ich warte.

*“Was für ein Sommer?“ werdet ihr sicher fragen. Das weiß ich auch nicht, aber es heißt halt so.

**Ja, ich weiß, es gibt auch noch so ein Gerät, das sich „Telefon“ nennt. Aber darauf hab ich grad‘ keine Lust.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s