Und vielleicht auch noch andere.

Bewegung vom 07.08.2008

Klick

Traut man dem Deutschen Fleischer- und Metzgerhandwerk gar nicht zu…

Nur eines finde ich dabei gar nicht zum Lachen: Kaffeepoints?!? Ein halb deutsches, halb englisches Wort. Was soll denn das! Wenn man das Wort schon halb auf Deutsch geschrieben hat, dann kann man’s ja auch bis zum Ende schreiben. „Kaffepunkte“. Hm, überzeugt mich aber irgendwie auch nicht wirklich. Wieso braucht eine Metzgerei das überhaupt?

Ich stelle mir darunter vor, dass die ganze Metzgerei das ganze Fleischereifachgeschäft voller kleiner Punkte aus Kaffeepulver ist. Eigentlich eine hübsche Vorstellung. An diesen Kaffeepoints bekommt man dann bestimmt auch Kaffeewurst. Lecker.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s